Menschen sind so besessen von Perfektion

Wir sind so besessen von Perfektion, dass wir die meiste Zeit vergessen, was wirklich wichtig ist. Im Leben ist es sehr wichtig, direkt durch den Prozess zu gehen. Manche Menschen vergessen, was sie in ihrem Leben haben und was wirklich zählt.

Posted 5 months ago in Fitness and health.

User Image
Maximilian Euler
15 Followers
62811 Views

Jeder von uns, der lesen, hören und fühlen kann, hat eines gemeinsam - das LEBEN. Und es ist die einzige Sache, die wir alle zu 100% haben. Niemand kann ganz sicher sein, ob es ein Nachleben gibt. Selbst wenn Sie eine religiöse Person sind oder nicht. Aber warum sind wir so besessen von Perfektion, dass wir die meiste Zeit vergessen, was wirklich zählt.

Ich sage, es ist wichtig, sich mehr darauf zu konzentrieren, was wir wirklich besitzen und was vor uns liegt - LEBEN und eine Gelegenheit, es in vollen Zügen zu leben!

Perfektion ist es, was uns blind macht, das Offensichtliche zu sehen - es ist Zeitverschwendung. Perfektion ist nichts anderes als eine Frage der Perspektive. Und wir werden nie wissen, was Perfektion ist, wenn wir sie als etwas, das keine Fehler hat, idealisieren. Das Leben ist nur voller Fehler. Wir müssen keine Perfektion suchen, selbst wenn unser Chef oder sonst jemand es uns sagt. In diesem Fall sind Prozess und Freude wichtig.

Ich kenne eine wunderbare Geschichte über einen Perfektionisten, der sich um jedes Detail sorgte, dass er nachts nicht schlafen konnte, und so wurde er wirklich müde von allem.

Schlimmer noch, dieser Mann gab seinen Job auf und zwei Wochen später wurde bei ihm Krebs im vierten Stadium diagnostiziert. Dann hielt er für eine Sekunde inne und erkannte - er hat in seinem Leben nichts erreicht. Er war nicht verheiratet, er hatte keine Kinder und seine Karriere war vorbei.

Was hat er getan? Überraschenderweise gab er nicht auf ... Stattdessen begann er seine Krebsbehandlung, fand eine reizende Frau und jetzt haben sie ein Baby. Aber am wichtigsten - er begann sein Leben zu leben! Aber wie ist das passiert? Nachdem er diagnostiziert wurde, konnte er jeden Tag glücklich bleiben. Er dachte nicht mehr an Perfektion. Der Mann war gerade in jeder Minute seines Lebens aufgeregt gewesen, und jeden Morgen war er einfach glücklich, indem er sein Essen zu sich nahm oder draußen spazieren ging usw.

Er sagte mir, dass die Bedeutung des Lebens nicht in vollkommenen Winkeln liegt, sondern hinter den perfekten Unvollkommenheiten.

Also, lebe dein Leben, versuch nicht anderen Menschen gerecht zu werden und sei nicht perfekt - sei du selbst.